Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Treffen der PRO ORIENTE-Kommission für Ökumenische Begegnung zwischen den Orientalisch-Orthodoxen Kirchen und der Katholischen Kirche (CEE)

Donnerstag, 27.02.2020

Vom 24.-26. Februar traf sich die PRO ORIENTE-Kommission für Ökumenische Begegnung zwischen den Orientalisch-Orthodoxen Kirchen und der Katholischen Kirche (CEE) in Wien. Repräsentanten der verschiedenen Kirchen (koptisch, äthiopisch, syrisch, armenisch, malanka, katholisch) präsentierten Berichte über die gegenwärtige Situation ihrer Kirchen, welche im Plenum diskutiert wurden. Daneben wurden auch Vorbereitungen für die nächste Begegnung getroffen, welche im Oktober 2021 stattfinden wird und sich mit Erfolgen und Herausforderungen des Dialogs zwischen den Orientalisch-Orthodoxen und der Katholischen Kirche und dessen Rezeption in den einzelnen Kirchen befassen wird.  Prof. Pablo Argárate wurde zum neuen wisschenschaftlichen Leiter der Kommission bestellt und folgt in dieser Funktion Prof. Dietmar W. Winkler nach. 

(Fotos: Argárate)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.